Konstanze Eickhorst, Pianistin

©Marco Borggreve

Die Pianistin Konstanze Eickhorst lässt sich nicht in eine musikalische Schublade einordnen: Sie ist Solistin, Kammermusikerin und Professorin. »Dies sind die drei Säulen, auf denen mein musikalisches Leben basiert«, sagte sie jüngst in einem Radiointerview.

Konstanze Eickhorst war Schülerin von Karl-Heinz Kämmerling in Hannover und von Vlado Perlemuter in Paris. Joachim Kaiser hob nicht nur die »makellose Beherrschung des technischen Handwerks«, sondern auch die »Intensität des Ausdrucks« als besonderes Merkmal der Pianistin hervor.

Erfahren Sie mehr über Konstanze Eickhorst…


CD Neuheit 2020

»Johann Sebastian Bach ist das Alpha und Omega der Musik, eine intellektuelle und emotionale  Herausforderung beim Spielen und beim Hören. Es führen viele Wege zu ihm und zur Liebe zu seiner Musik. Mehr als jeder andere Komponist verträgt er die unterschiedlichsten Ansätze der Interpretation,« Konstanze Eickhorst

Am 6. März erscheint ihre neue Solo-Einspielung bei dem Leipziger Label GENUIN:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Italienisches Konzert F-Dur BWV 971 (aus Clavierübung II)
Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825 (aus Clavierübung I)
Partita Nr. 5 G-Dur BWV 829 (aus Clavierübung I)
Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903
GENUIN GEN 20682, VÖ 6. März 2020
Vertriebe: NOTE 1 music GmbH, CH: MusiKontakt, A: Gramola, Winter & Co


Links

Presseagentur

PRO CLASSICS
Dr. Eckhardt und Angela van den Hoogen GbR
Wöhlerstr. 2
41515 Grevenbroich
Deutschland

Telefon: +49 – (0) 2181 211 670
Telefax: +49 – (0) 2181 211 660

info[at]proclassics.de
www.proclassics.de


Downloads

Pressebilder

©Marco Borggreve
©Marco Borggreve
©Marco Borggreve
©Marco Borggreve
©Marco Borggreve